Rückenschmerzen: Bitte bewegen!

Durch Bewegungsmangel werden die Bandscheiben nur noch mangelhaft versorgt. Sie verlieren an Substanz, können ihre Pufferfunktion zwischen den Wirbeln nicht mehr voll erfüllen. Der Mensch schrumpft, die Wirbelsäule erscheint kürzer. Die Folge: Die Bänder zwischen den Wirbeln lockern sich, da sie nun mehr Spiel haben. Bänder dienen eigentlich der Stabilisation, die nun nachlässt. Die Muskeln 

Weiterlesen …

Rückenschmerzen dank High Heels

Das tägliche Tragen hoher Absätze über mehrere Stunden macht sich nicht nur durch Fußschmerzen bemerkbar. Auch Muskelverkürzungen und Gelenkfehlstellungen können die Folge sein. Das Körpergewicht verlagert sich auf den Vorderfuß, dadurch ergibt sich eine Überlastung. Ein Hohlfuß bildet sich. In der Folge rotiert das Kniegelenk nach außen, was Knieschmerzen verursacht. Die Waden- und Oberschenkelmuskulatur verkürzt 

Weiterlesen …

Bindegewebe: Indikator für Fehlfunktionen

Der Zustand des Bindegewebes ist häufig ein Indikator für Fehlfunktionen des Körpers auf zellulärer Ebene. Denn schon bei geringen Störungen kommt es durch entsprechende Schutzreflexe zu Veränderungen bindegewebsartiger Strukturen – auch in der Muskulatur beidseits der Wirbelsäule. Sind die Ausgleichsbemühungen des Organismus nicht mehr erfolgreich, stellen sich Schmerzen ein. Diese machen sich in der Regel 

Weiterlesen …